BIOGRAFIE

Die unkonventionelle Powerfrau ist für Viele ein Vorbild.
Grund dafür ist ihre außergewöhnliche Karriereentwicklung. Die Künstlerin und Beraterin verfügt über 25 Jahre Erfahrung in der Begleitung von Führungskräften und der Beratung von Unternehmen, internationalen Organisationen und dem Bildungsbereich.

Karola Sakotnik gilt als Trüffelfrau für Potentiale, international anerkannt für ihre Erlebniswelten, Prozessmoderationen und Inszenierungen.

Im Bewusstsein der Kultur der jeweiligen Lebenswelt entwickelt sie in Kooperation mit den Beteiligten die authentische und strategisch überzeugende Geschichte, um im Anschluss genau diese Geschichte erlebenswert und stimmig zu inszenieren. Angewendet werden ihre Konzepte im touristischen Bereich, für die Positionierung von Persönlichkeiten oder das Erlebbar Machen von Produkten. Da ein Konzept allein noch keinen Erfolg ausmacht, coacht sie Führungskräfte und Professional Speaker oder inspiriert mit ihren Keynotes und künstlerischen Programmen.

Karola Sakotnik ist beruflich auf der Bühne groß geworden, in einer Welt in der Erfolg alles bedeutet. Sie kommt vom Impro-, Clown- und Musiktheater. Durch eine gesundheitliche Krise war sie gezwungen sich ein weiteres Mal zu orientieren. Ein MBA Studium hat ihr den Weg in die Welt der Konzerne geebnet. Sie hat bis zu 350 Mitarbeiter vor Ort und virtuell geführt, ein Budget € 4,5 Mio. gemanagt und hat preisgekrönte Konzepte für Lebensräume im Tourismus entwickelt. Dafür war sie lange Zeit auch als Talent Scout international unterwegs und kennt alle Größen der europäischen Kultur und Unterhaltung. Bei rund 7000 Veranstaltungen hat sie Auftritte von Menschen wie Rolando Villazon, Udo Lindenberg, Till Brönner, Senta Berger, Johann Lafer oder Hellmut Karasek inszeniert und moderiert. Im NGO Bereich hat sie ein Programm für psychosoziale Unterstützung durch Humor und Clownerie entwickelt und diese in Flüchtlingslagern in Nahen Osten, in der Ukraine und Afrika umgesetzt. Im Business Bereich verwendet sie unter anderem die von ihr entwickelte Methode Business Love©, über die sie gerade eine Publikation verfasst.
Als Speakerin erzählt sie in ihrer Keynote „Das Erfolgsrezept der Trüffelfrau“ davon, was die wirklich Erfolgreichen tun, wie sie denken und welche Haltung, ihrer Ansicht nach, dem Erfolg die Türen öffnet. Sie wird von ihren Kunden liebevoll als Trüffelfrau bezeichnet, weil sie genau diese persönlichen Trüffel inzwischen mit ihnen findet und gemeinsam mit ihnen daraus Wertvolles, Inspirierendes und Köstliches entwickelt.
Sie hat erlebt was funktioniert und was nicht. Was sie auszeichnet, ist ihr umfassendes Wissen sie in den Bereichen Persönlichkeitsentwicklung, interkulturelle Themen und Humor. Die Expertin für Präsenz, kongruente Kommunikation und Leadership in komplexen Umfeldern moderiert, begleitet Prozesse, trainiert und coacht in 4 Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch und Französisch.
Ihr Credo:
„ Kreative Arbeitsmethoden haben Antworten auf aktuelle Herausforderungen. Volatilität und Unsicherheit sind schon immer Teil des kreativ-künstlerischen Prozesses. Gute Ideen entstehen im Bereich der Emotionen und deren Steuerung. Dort findet auch Transformation statt. Menschen, die wirklich etwas zu sagen haben, kennen sich selbst, können sich kongruent ausdrücken und ihre Ideen umsetzen. Sie handeln auf Augenhöhe, weil sie erzeugt sind, dass zukunftsfähig sein bedeutet, gerade im Beruf weise, kreativ und humorvoll zu gestalten, um damit innovativ, erfolgreich und wirksam zu sein.“

„Weil wir gerade in der Wirtschaft weise, kreative und humorvolle Menschen brauchen damit unsere Welt auch in Zukunft noch lebenswert ist“
Die Zeit als künstlerische Leiterin von Hapag Lloyd Kreuzfahrten | MS EUROPA wurde vom Berlitz Cruise Guide mehrfach mit dem Preis für das weltbeste Kulturprogramm auf Kreuzfahrtschiffen gekrönt. Ein spartenübergreifendes Programm mit Stars aus Klassik & E – Musik, Live Shows, Vorträgen, einer Universität auf See, KreativKursen, täglichem Ballroom Dancing, Live Tv Sendung und Tageszeitung, sowie Lesungen, einem Filmprogramm, Kino unter Sternen. Besonders erfolgreich waren ihre Inszenierungen von touristischen Attraktionen wie dem Katharinenpalast St Petersburg, dem Palacio Queluz in Lissabon oder dem Vasa Museum in Stockholm.
Von 2012-2016 hat sie als Artistic Director das internationale Programm „Emergency Smile“ der Roten Nasen International konzipiert und entwickelt: Psychosoziale Unterstützung durch Clownerie für schwer traumatisierte Menschen. Es wurde von der IFRC und dem Creative Europe Programm gefördert. Zu ihren Kooperationspartnern gehörten ÄRZTE OHNE GRENZEN und IFRC, die International Federation of Red Cross and Red Crescent Societies.
Die Coaching- und Trainingstätigkeit der Künstlerin entstand als logische Folge, als die umsetzenden Menschen geschult werden mussten, um die Konzepte professionell zu füllen. Vor allem wenn Inszenierungen in erweiterten Lebensräumen, wie im touristischen Umfeld, umgesetzt werden, ist das unerlässlich. Authentizität ist nämlich nur möglich, wenn die Konzepte mit den Menschen und der Umgebung achtsam entwickelt werden, in ein gemeinsame Identität übersetzt werden und dann zu einem lebensfähigen Konstrukt transformiert werden.
Allem zu Grunde liegt ihre Methode Business Love (c). Eine Arbeitsmethode, die eine pro-kreative Haltung von Menschen fördert, Talente und Potentiale entwickelt. Dabei kommen auch unbewußte hinderliche Überzeugungen zum Vorschein. Kreativ werden sie in Neues übersetzt und transformiert. Die Blockaden treten damit in den Hintergrund, Menschen können in ihre Kraft gehen und sind erfolgreicher.
Das Bewußtsein für Begegnung, menschliche Verbindung und Gemeinschaft wird in diesem Prozess essentiell gefördert. Ihre Kunden berichten von einem Zusatzeffekt, sie fühlen sich gesehen, werden selbstwirksam und damit deutlich freudvoller im Beruf.