BIOGRAFIE

Als Coach ist die unkonventionelle Powerfrau Expertin für die Schaffung eines Nährbodens für Entwicklung, als Schauspielerin ist sie Expertin für Persönlichkeiten, als Kulturmanagerin Expertin für prozesshaftes – und damit nicht projekthaftes – Arbeiten.

Sie hat eine Mission: Sinn, Kreativität und Humor in Arbeit, Bildung und Gesellschaft zu manifestieren. Grund dafür ist ihr außergewöhnliches Leben und die daraus resultierende Karriereentwicklung.

Sie ist Expertin darin, aus Erlebnissen Erfahrungen zu machen. So inspirierend, dass andere darüber sprechen.

Die Künstlerin und Beraterin verfügt über 25 Jahre Erfahrung in der Begleitung von Führungskräften und in der Beratung von Unternehmen, internationalen Organisationen und dem Bildungsbereich.

Karola Sakotnik erkennt Potentiale, ist international anerkannt für ihre Erlebniswelten, Prozessmoderationen und Inszenierungen, hochgeschätzt für ihre Lernerfahrungen, Coachings und Trainings.

In der Kultur der jeweiligen Lebenswelt ent-wickelt sie, in Kooperation mit den Beteiligten, die authentische und strategisch überzeugende Geschichte. Im Anschluss wird genau diese Geschichte inszeniert. So wird sie erlebenswert und stimmig, macht neugierig auf mehr und schafft wirtschaftlichen Wert.

Angewendet werden ihre Konzepte

  • im kulturellen Umfeld

  • Im touristischen Bereich

  • Für die Positionierung von Persönlichkeiten 

  • Für das Erlebbar Machen von Produkten

Ein Konzept muss gelebt werden um Bedeutung zu erlangen. Daher inspiriere, berate und coache ich Führungskräfte, Teams und auch Professional Speaker mit Keynotes, Moderationen, Trainings, Inszenierungen und künstlerischen Programmen.

Sie hat die Universität für Bewegungstheater Scuola Teatro Dimitri sowohl in der physical comedy als auch im Bereich Sprechtheater, Regie und Inszenierung abgeschlossen und ist Absolventin mehrerer Postgraduate Studien mit dem Schwerpunkt „International Cultural Management“. Die Künstlerin ist auch zertifizierte Unternehmensberaterin mit dem Schwerpunkt Wirtschaftcoaching und -training. Die gebürtige Steirerin berät, trainiert und moderiert in vier Sprachen (Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch). Zu ihren Kunden gehört u.a. das Top-Management namhafter börsennotierter Unternehmen.

In ihrer beruflichen Laufbahn hat sie zahlreiche Inszenierungen und Erlebniswelten in Tourismus, Kultur und im Bildungsbereich (neue Lernkonzepte) entwickelt und umgesetzt.

Die Konzepte und Inszenierungen als künstlerische Leiterin von Hapag Lloyd Kreuzfahrten | MS EUROPA wurden vom Berlitz Cruise Guide mehrfach mit dem Preis für das weltbeste Kulturprogramm auf Kreuzfahrtschiffen gekrönt. Ein spartenübergreifendes Programm mit Stars aus Klassik & E – Musik, Live Shows, Vorträgen, einer Universität auf See, KreativKursen, täglichem Ballroom Dancing, Live Tv Sendung und Tageszeitung, sowie Lesungen, einem Filmprogramm, Kino unter Sternen. Besonders erfolgreich waren ihre Inszenierungen von touristischen Attraktionen wie dem Katharinenpalast St Petersburg, dem Palacio Queluz in Lissabon oder dem Vasa Museum in Stockholm.

Von 2012-2016 hat sie als Artistic und Project Director das internationale Programm „Emergency Smile“ der Roten Nasen International konzipiert und international implementiert: Psychosoziale Unterstützung durch Clownerie für kriegs-und  foltertraumatisierte Menschen. Es wurde von der IFRC und dem Creative Europe Programm gefördert. Zu ihren Kooperationspartnern gehörten ÄRZTE OHNE GRENZEN und IFRC, die International Federation of Red Cross and Red Crescent Societies.

Die Coaching- und Trainingstätigkeit der Künstlerin entstand als logische Folge, als die umsetzenden Menschen geschult werden mussten, die Konzepte professionell zu füllen.  Vor allem wenn Inszenierungen in erweiterten Lebensräumen, wie im touristischen Umfeld, umgesetzt werden, ist das unerlässlich. Authentizität ist nämlich nur möglich, wenn die Konzepte mit den Menschen und der Umgebung achtsam entwickelt werden, in ein gemeinsame Identität übersetzt werden und dann zu einem lebensfähigen Konstrukt transformiert werden.

Allem zu Grunde liegt ihre Methode BEING HUMAN mit der Arbeitshaltung Business Love (c).

Eine Arbeitsmethode, die die innere Haltung von Menschen erforscht, Talente zutage fördert und entwickelt. Dabei kommen auch unbewußte hinderliche Überzeugungen zum Vorschein, die sie liebevoll in die Erlösung und Heilung begleitet. Kreativ werden sie dann in Neues transformiert. Es wird eine Haltung der Liebe entwickelt, die pro kreatives Handeln authentisch unterstützt. Die Blockaden treten damit in den Hintergrund, Menschen können in ihre Kraft gehen und sind erfolgreich.

Das Bewußtsein für Begegnung, menschliche Verbindung und Gemeinschaft wird in diesem Prozess essentiell gefördert. Ihre Kunden berichten von einem Zusatzeffekt, sie  fühlen sich gesehen, werden selbstwirksam und damit deutlich freudvoller im Beruf.

Seit 2017 legt sie einen Schwerpunkt auf die Förderung und Entwicklung von weiblichen Führungskräften.

KurzProfil Karola Sakotnik 2018          Profile KS English

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken